Instrumentalunterricht an Schulen

Besonders beim gemeinsamen Musizieren werden auch für den außermusikalischen Alltag wichtige Dinge vermittelt und erlernt. Die Teamfähigkeit und soziale Kompetenz, die Konzentrationsfähigkeit, die Körperwahrnehmung und Feinmotorik und die Intelligenz werden gezielt weiterentwickelt.

Auch durch die Studie des Berliner Musikpädagogen Prof. Dr. Bastian wurde der Nutzen für die persönliche Entwicklung von Musikmachenden eindeutig belegt. „Musik macht klug“ ist ein Zitat aus der Studie.

Musik erfahren bedeutet mehr als mitzuklatschen, sich rhythmisch zur Musik zu bewegen oder den richtigen Ton zur richtigen Zeit zu spielen. Musik zu erleben, sie zu fühlen und sich ganzheitlich mit ihr auseinander zu setzen ist einer der wichtigsten Bausteine für die individuelle kulturelle Entwicklung, die den Menschen erst menschlich macht.



Neben den pädagogischen Begründungen sprechen auch wirtschaftliche Gesichtspunkte für den Instrumentalunterricht an Schulen:

Wie Sie wissen, ist die Haushaltslage vieler Kommunen angespannt. Häufig beobachten wir, dass daher der Anteil der so genannten „freiwilligen Leistungen“ für Musik und Kultur gekürzt wird. Auch die finanzielle Lage vieler Familien hat sich in der Vergangenheit leider eher verschlechtert. So kommt es, dass der wichtige und auch gewünschte Instrumentalunterricht oft nicht mehr bezahlt werden kann.

Wir fühlen uns als privater außerschulischer Bildungsträger in der Verantwortung, zur musikalischen Bildung beizutragen und durch ein passendes Angebot entstandene Lücken zu schließen. Es ist für uns ein großes Anliegen, jedem Kind das Erlernen eines Musikinstrumentes zu ermöglichen.

Kein Kind darf aus finanziellen Gründen von kultureller und musischer Bildung ausgeschlossen werden! Der große Erfolg von Kooperationsprogrammen zwischen Musikschule und Schule trägt diesem Prinzip Rechnung.

>> Setzen Sie sich bei Interesse bitte telefonisch mit uns in Verbindung: (0208) 9606 - 0

 
Bei uns finden Sie alles zum Thema Musikunterricht.

Wir haben ausgezeichnete Musiklehrer für die Tasteninstrumente Klavier und Keyboard. Professionelle Gitarrenlehrer für die akustische und elektrische E-Gitarre, sowie E-Bass. Bei uns lernen Sie ein Streichinstrument oder ein Blasinstrument aus der Familie der Holzblasinstrumente oder Blechblasinstrumente. Das Schlagzeug und der Gesangsunterricht runden unseren Instrumentalunterricht ab.

Gespielt wird im Einzelunterricht oder Gruppenunterricht, in einem unserer Ensembles oder im Ruhrpottpourie Chor. Ab drei Monaten gibt es Musikunterricht für Kinder bei den Musikbabys, anschließend bei den Musikzwergen, und die Vorschulkinder gehen zur Musikalischen Früherziehung.

Vertreten sind wir in der Region Ruhrgebiet und Niederrhein mit eigenen Musikschulstandorten in Essen, Oberhausen und Moers, unterrichten aber auch bei Ihnen vor Ort an allgemeinbildenden Schulen in Bottrop, Bochum, Duisburg, Gladbeck, Dinslaken, Castrop-Rauxel und Gelsenkirchen. Die Programme bei unseren Schulkooperationen heißen JeKi, JKSI und Bläserklasse.

Wenn Sie sich noch kein bestimmtes Instrument ausgesucht haben, helfen wir Ihnen mit unserem kostenlosen Workshop "Welches Instrument passt zu mir?" und mit dem "Schnupperkurs mit Zufriedenheitsgarantie" .

Gemeinsam starten wir eine musikalische Reise mit viel Spaß und Freude mit und an der Musik!

 

>> Setzen Sie sich bei Interesse bitte telefonisch mit uns in Verbindung: (0208) 9606 - 0